Einfach nur empfehlenswert: Das Whiteboard von Dayton Home & Office

Dieser Text kann Werbung enthalten

 

Ich habe ein Whiteboard in der Größe 90 x 120 cm für unseren Schülerhort angeschafft. Die rund 70 Grundschüler machen nach der Schule ihre Hausaufgaben bei uns und werden dabei betreut. Klar, dass das nicht immer in völliger Ruhe geschieht. Deshalb hatte eine Kollegin um ein Whiteboard gebeten, auf dem sie eine Verwarnliste führen und auch mal Begriffe oder Aufgaben erklären kann.

Da der Hort vormittags nicht durchgehend besetzt ist, habe ich die Tafel zu mir nachhause liefern lassen, ohne mir Gedanken über den Transport zu machen. Deshalb war ich umso überraschter, als das Board geliefert wurde. Das Paket war sehr flach und passte bei umgeklappten Rücksitzen optimal in meinen kleinen Twingo. Als Leichtgewicht ließ es sich problemlos die Treppe hinauf in unsere Einrichtung tragen.

Das Whiteboard, war sehr gut verpackt und vor Stößen geschützt. Im Lieferumfang waren vier Schrauben und dazu passende Dübel enthalten, sodass wir die Tafel gleich aufhängen lassen konnten. Marker oder Magnete gehören nicht zum Lieferumfang.

Das erste was ich ausprobiert habe – oder zumindest wissen wollte: Bleiben Reste, wenn man die Tafel mit dem Marker beschriftet und die Notiz erst nach einigen Tagen wegwischt?

Die Antwort vorab: Nein, es bleiben keine Rückstände. Allerdings habe ich zunächst nicht bemerkt, dass die Schreibfläche mit einer Folie überzogen war und ich auf darauf geschrieben hatte. Nachdem ein Kollege meinen Irrtum bemerkt und die dünne Schutzschicht entfernt hatte, zeigte sich eine brillant-weiße Schreibfläche auf der die Marker ganz ohne Quietschen fließend schreiben. Rückstände bleiben nach dem Wegwischen nicht. Auch nicht, wenn die Beschriftung erst nach mehreren Tagen entfernt wird.

Was meiner Kollegin positiv aufgefallen ist: Die Tafel,  lässt sich dank spezieller Oberflächenversiegelung trocken reinigen. Einfach mit einem weichen Tuch über die beschriebenen Stellen wischen und fertig. Bei der zweiten, etwas älteren Tafel, die wir haben, lassen sich ältere Notizen nur mit Wasser entfernen, das mit etwas Spülmittel o.ä. versehen ist. Und dann auch nur mit etwas Druck und Reiben.

Der Rahmen aus eloxiertem Aluminium macht das Whiteboard nicht nur sehr leicht, es ist auch stabil. Die abgerundeten Ecken verhindern mögliche Verletzungen.

Die Vorder- und Rückseiten des Rahmens bilden gleichzeitig eine Schiene, in der sich die mitgelieferte Stifteablage ganz einfach einhängen lässt. Dadurch ist sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Nutzung der Tafel möglich, was eine große Flexibilität gewährt.

Der Vorteil eines Whiteboards ist definitiv die Kombination von Pinnwand und beschreibbarer Tafel. Die magnetische Fläche unseres Whiteboards hält die Magnetpins fest und sicher und somit auch die Notizen, die angeheftet werden.

Von der Webseite www.vergleich.org wurde das Whiteboard in der Sparte Preis-Leistung als Testsieger gekürt. Aus meiner Sicht kann ich das Urteil nur bestätigen. Die Tafel kostet in der Größe 90 x 120 cm 45 Euro. Und auch bei www.ausgezeichnet.org gab es 4,8 von 5 möglichen Punkten für die Dayton Home & Office GmbH.

Bestellt habe ich das Whiteboard übrigens hier.

Meine Kollegin hat die Tafel mittlerweile mit Karten ausgestattet, die einerseits die Wochentage und zum anderen die Namen der Kinder tragen. Die Wochentage hat sie mit Magneten, die Namenskarten mit Patafix-Klebepads befestigt und ist mit ihrem neuen Board einfach nur happy.

Das Kollegium im Hort ist sich einig: Das Whiteboard kann uneingeschränkt weiterempfohlen  werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s