Ergänzung zum Toilettensitz

In meinem Bericht habe ich darüber geschrieben, dass der Toilettensitz nicht oben bleibt, was für Männer, die im Stehen urinieren oder wenn man sich übergeben muss, etwas unpraktisch ist. Mittlerweile hat mir Calmwaters mitgeteilt, dass das nicht sein dürfte. Auch der Toilettensitz sollte oben bleiben. Calmwaters hat mir ohne weiteres einen neuen Satz Scharniere zugeschickt.

Advertisements

Ein Deckel mit Pfiff

Wir haben uns im Rahmen eines Produkttests für einen Toilettensitz der gehobenen Klasse entschieden. Den von https://www.calmwaters.de mit Absenkautomatik.

Der Sitzkomfort ist erstklassig. Die WC-Brille ist nie kalt, es gibt keine Kanten, die drücken oder kratzen könnten.

Der WC-Sitz bringt immerhin gut 4 Kilo auf die Waage, was dem Holzkern geschuldet ist, der den Toilettensitz robust macht. Die Oberfläche ist weich und sehr leicht zu reinigen.

Montiert hat ihn mein Mann. Seiner Auskunft nach hat das Fast-Fix Befestigungssystem sehr gut funktioniert. Der Sitz war in kürzester Zeit angebaut. Die Scharniere sind, wie der komplette Sitz, kräftig und robust. Wir haben das Set nun schon seit einiger Zeit in Benutzung und entsprechend wurde in der Zwischenzeit auch des Öfteren geputzt. Korrosion können wir an den Scharnieren aber nicht feststellen.

Die Absenkautomatik:

Wie oft passiert es – besonders bei Kindern , dass der Toilettendeckel nicht leise auf der Brille abgelegt wird, sondern mit lautem Knall landet. Nicht so bei der Absenkautomatik. Einfach den offenen Deckel leicht von hinten antippen und er senkt sich langsam auf die Brille ab, wo er geräuschlos landet. Einfach nur klasse.

Aber wie alles hat auch dieses WC-Sitz-Set einen Nachteil.

Die Absenkung, die uns am Deckel so begeistert, funktioniert leider auch bei der Brille. Nun mag mancher denken, das sei doch gut, weil dann auch die Brille nicht auf die Toilettenschüssel knallt. Das ist soweit auch richtig. Nur, senkt sich der Deckel leider auch ab, wenn die Schüssel geputzt werden soll oder – das hab ich leider in der Zeit auch durchmachen müssen – wenn man sich übergeben muss. Auch für Männer, die im Stehen urinieren, was es bei uns nicht gibt, ist das sehr unpraktisch. Frauen sehen darin vielleicht eher einen Vorteil ;o). Fakt ist jedenfalls, die Brille bleibt nicht oben stehen.

Fazit:

Auch wenn die Brille nicht oben bleibt, wir wollten den WC-Sitz nicht mehr missen. Sowohl der Sitzkomfort als auch die Absenkautomatik haben uns überzeugt. Und der lustige Hund, der quasi auf der Toilette die Zeitung liest, verleiht dem Ganzen noch den letzten Pfiff.