Glänzt wieder wie neu

Im Rahmen eines trnd-Produkttests haben wir den Somat Maschinenreiniger ausprobiert. Geliefert wurden ein Dreimonatspack mit drei Tabs sowie einige Einzeltabs für Mittester.trnd

 

 

 

 

 

Die  Tabs gleichen eher Kugeln und sind mit wasserlöslichem Kunststoff umgebenes Reinigungspulver, das mit roten und blauen Partikeln durchsetzt sind. Jede der Kugeln bringt 22 Gramm auf die Waage.

 

IMG_0368

Die Anwendung ist denkbar einfach. Der Tab wird auf den Boden der vollen Spülmaschine gelegt und löst sich während des Spülvorgangs in der Regel restlos auf.

So oder ähnlich funktionieren auch andere Spülmaschinenreiniger. Das Neue am Somat Spülmaschinenreiniger ist, dass er in der vollbepackten Maschine wirkt. Sprich: Spülmaschine wie gehabt mit schmutzigem Geschirr und Besteck befüllen, einen Tab auf den Boden der Maschine legen und die Maschine laufen lassen. Nach dem Spülgang ist nicht nur das Geschirr sauber sondern auch die Maschine. Beim Öffnen schlägt einem kein unangenehmer Geruch entgegen, was es sonst schon mal geben kann.

Der Vorteil des neuen Somat Spülmaschinenreinigers: Durch die Verwendung während des normalen Spülvorgangs werden Energie und Wasser gespart. Der Hersteller weist aber ausdrücklich daraufhin, dass die Spülmaschinenreiniger-Tabs kein Ersatz für Geschirrreiniger-Tabs sind. Was heißt, dass nicht auf die herkömmlichen Geschirrreiniger-Tabs verzichtet werden kann. Die müssen trotzdem mit in die Maschine.

Ich habe oben erwähnt, dass sich der Tab in der Regel komplett auflöst. Uns ist es zweimal passiert, dass Reste in der Griffmulde des oberen Korbs zurückgeblieben sind. Und einmal hatten wir einen leichten weißen Film auf dem Geschirr.

Unsere Mittester haben dieselben überwiegend positiven Erfahrungen gemacht und würden den Maschinenreiniger weiter empfehlen.

Ein Video zur Anwendung gibt es auf meinem Youtube-Channel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s